Antrag auf Erlaß einer auf Sicherheit gerichteten Verfügung mit Grundbucheintragung
(Eintragung einer Vormerkung)


 

 

 

An das

Landgericht Hannover

 

 

In Sachen

 

des Bauunternehmers A ...

Antragstellers,

Verfahrensbevollmächtigter:

 

gegen

 

die Eheleute B ...

Antragsgegner,

Verfahrensbevollmächtigter:

 

 

wegen Eintragung einer Vormerkung zur Bauhandwerkersicherungshypothek

 

 

beantrage ich namens und im Auftrage des Antragstellers,

 

im Wege der einstweiligen Verfügung wegen der Dringlichkeit des Falles ohne mündliche Verhandlung durch den Vorsitzenden allein zu erkennen:

 

1)      Dem Antragsteller ist auf dem Grundstück, eingetragen im Grundbuch von ..., Amtsgericht ..., Band ..., Blatt ..., Flur ..., Parzelle ..., eine Vormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Einräumung einer Sicherungshypothek wegen einer Werklohnforderung in Höhe von 35.000,- nebst Verzugszinsen in Höhe von ... sowie eines Kostenpauschquantums in Höhe von ... einzutragen.

 

2)      Die Kosten des Verfahrens trägt der Antragsgegner.